Liebe Patienten, liebe Eltern,

wir hoffen, daß wir ab Ende April/Anfang Mai Corona-Impfstoff erhalten und „unsere“ Patienten impfen dürfen.
Da der Impfstoff in Deutschland erst ab dem 18. Geburtstag zugelassen ist, bedeutet dies in der Kinderheilkunde, dass wir keine Menschen <18 impfen dürfen, jedoch zwei Kontaktpersonen, im Regelfall die Eltern von chronisch kranken Kindern, die die Kriterien für Gruppe 2 erfüllen.

Sobald auch die Menschen aus Gruppe 3 geimpft werden dürfen oder die Priorisierung aufgehoben wird, werden wir auch dies auf unserer Website kundtun und Termine anbieten.

Bis dahin bitten wir Sie, sich zu gedulden und von telefonischen Anfragen diesbezüglich abzusehen, da unsere Leitungen sonst völlig blockiert sind und unsere Praxisorganisation zusammenbricht.

 

Sollten wir Sie wegen eines Impftermins kontaktieren,
so bitten wir Sie, kurz vor dem Impftermin folgende Seite zu besuchen

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Bitte drucken Sie

- das Aufklärungsmerkblatt 
- die Seite zur Anamnese
- und die Einwilligungserklärung

- füllen Sie das Aufklärungsblatt bitte aus und unterschreiben
  bei "Unterschrift der zu impfenden Person" auf der letzten Seite)

- füllen Sie bitte den Anamnesebogen und die Einwilligungserklärung aus
  und unterschreiben Sie den Einwilligungserklärung auf der zweiten Seite.
  bei "Unterschrift der zu impfenden Person

- bringen Sie alle drei ausgefüllten Dokumente zum Impftermin mit
  ebenso Ihren Impfpaß und Ihre Krankenversichertenkarte.

  Wenn Sie eine Bescheinigung haben, dass Sie zu einer Risikogruppe gehören,
  bringen Sie bitte auch dieses mit.


Es ist sinnvoll die Dokumente erst kurz vor dem Impftermin auszufüllen / auszudrucken, da es gelegentlich kurzfristige Änderungen des Formulars gibt und diese dann zeitnah vom RKI aktualisiert werden.

 

Der QR-Code auf dieser Seite führt Sie zur App SafeVac 2.0 des Paul-Ehrlich-Institutes. Diese App dient dazu die Phase nach der Impfung zu dokumentieren und dazu beizutragen, daß wir mehr Informationen zu den einzelnen Impfungen erhalten.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam