Liebe Patienten, liebe Eltern,

wir hoffen, daß wir ab Ende April/Anfang Mai Corona-Impfstoff erhalten und „unsere“ Patienten impfen dürfen.
Da der Impfstoff in Deutschland erst ab dem 18. Geburtstag zugelassen ist, bedeutet dies in der Kinderheilkunde, dass wir keine Menschen <18 impfen dürfen, jedoch zwei Kontaktpersonen, im Regelfall die Eltern von chronisch kranken Kindern, die die Kriterien für Gruppe 2 erfüllen.

Sobald auch die Menschen aus Gruppe 3 geimpft werden dürfen oder die Priorisierung aufgehoben wird, werden wir auch dies auf unserer Website kundtun und Termine anbieten.

Bis dahin bitten wir Sie, sich zu gedulden und von telefonischen Anfragen diesbezüglich abzusehen, da unsere Leitungen sonst völlig blockiert sind und unsere Praxisorganisation zusammenbricht.

 

Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam